inklusiveal gesundheitsprojekt - Bild: Hände, die ineinander greifen

Bienvenue, Hos Geldiniz, Willkommen, Welcome, Bienvenidas, Ahlan wa sahlan
bei BIG

Das inklusive Gesundheitsprojekt BIG für Mädchen und Frauen in Reutlingen

BIG heißt alle Frauen und Mädchen aus Reutlingen herzlich willkommen, ganz unabhängig welchen kulturellen Hintergrund und welche soziale Zugehörigkeit sie haben.

BIG entstand in Trägerschaft der gemeinnützigen Jugendhilfegesellschaft pro juventa und umfasst ein vielfältiges Angebot im Bereich der Gesundheitsförderung. Dank der Förderung unterschiedlicher Stiftungen können unsere Beratungs- und Kursangebote auch von Frauen und Mädchen genutzt werden, die über geringe finanzielle Mittel verfügen.

BIG steht für Beratung, Inklusion und Gesundheit. Unsere Angebote umfassen:

  • Wöchentlich BIGInfocafé für alle Fragen, Informationen und eine spontane Tasse Kaffee oder Tee. Einmal monatlich mit Veranstaltung zu wechselnden Themen.
  • 14-tägig BIG- MamaCafé: Offener Treff für Mütter mit Kindern unter drei Jahren (Stärke), mit wechselnden Themen
  • Gesunde Ernährung und Ernährungsberatung
  • Kursangebote wie Nordic Walking, Zumba, Yoga, u.v.m.
  • Fahrradfahrkurse, Frauenschwimmen (geplant)
  • Entspannungskurse
  • Verschiedene Massagen
  • Klopfakupressur und Kinesiologie
  • Soziale und Systemische Beratung, traumaspezifische Beratung
  • Begegnung und Mitgestaltung

Willkommen sind uns alle Frauen und Mädchen (ab 16 Jahren) mit und ohne Behinderung. Unser aktuelles Programm können Sie unter der Rubrik Aktuelle Angebote einsehen.

 

Fragen an uns? BIG, Wiesstr. 7, 72760 Reutlingen, Tel.: 07121/3640871

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote

BIG Einzelangebote

BIG bietet für Frauen ab 16 Jahren verschiedene Einzelangebote an. Ernährungsberatung, Soziale Beratung, Klopfakupressur, Kinesiologie oder verschiedene Massagen können bei uns gebucht werden.

Weiterlesen ...

Film : BIG von Kindern erklärt

Kinder haben in einem Projekt in den Herbstferien einen Film über BIG erstellt. In ihm wird anschaulich das BIGbasis Projekt erklärt. Das Ergebnis sehen Sie hier:

BIG von Kindern erklärt

Wir danken Alexander K. Müller von der media and more Filmproduktion Reutlingen für seinen Einsatz und die Spende des Filmprojektes an BIG. Es hat eine Menge Spaß gemacht. Das Ergebnis ist überzeugend.

Programm

BIG macht Pause

BIG und WIR wünschen schöne Sommerferien! Wir machen Pause vom 15. August bis zum 11. September.

Sommer- Vorschau

Stadtteilfest am Ententeich am Samstag, 6. Juli, 14h bis 19h

SOMMERFEST bei BIG und WIR am Montag, den 15. Juli, 17.30h bis 20.30h

SOMMERAKADEMIE mit Ausflügen, Keramikwerkstatt, Kinder- Yoga, Hip- Hop, Pilates,... in den ersten drei Sommerferienwochen.

Weiterlesen ...

Kurse bei BIG

Montags, 18.00 Uhr Yoga mit Marika Ellwart bei BIG.

Montags, 19.15 Uhr Yoga
mit Marika Ellwart bei BIG

Mittwochs, 9.15  Uhr Zumba mit Ute Quauka im Mehrgenerationenhaus.

Mittwochs, 17.30 Uhr Zumba
mit Ute Quauka im Mehrgernerationenhaus.

NEU: Freitags, 14.30 Uhr Nordic Walking- Treff mit Beate Schäffer. Treffpunkt bei BIG.

Weiterlesen ...

OFFENE ANGEBOTE

Mamacafé: Jeden 2. Freitag ab 10 Uhr Offener Treff für Mütter mit Kindern unter drei Jahren. Für BIG- und WIR- Frauen. Mit wechselndem Programm. Nächster Termin ist am 18. Januar. Mit Beate Schäffer und Birgit Ehinger

BIG-Infocafé: Einmal monatlich montags ab 14 Uhr lädt unser BIG- Infocafé alle interessierten Frauen zu verschiedenen Themen ein. Nächste Termine:  21. Januar "Bewährte Mittel für die Hausapotheke" mit Birgit von Vacano und 19. Februar "Trauma verstehen und Einführung in die Klopfakupressur" mit Birgit Ehinger und Beate Schäffer.
An allen anderen Montagen können interessierte Frauen gerne mit ihren Fragen auf eine Tasse Tee oder Kaffee vorbeikommen.

WIRgremium - Vielfalt stärkt

Weiterlesen ...

Frauenschwimmen

Wir sind auf der Suche nach einem geeigneten Schwimmbad für einen Frauenbadetermin ein Stückchen weitergekommen. Drücken Sie uns die Daumen, daß wir dies im neuen Schuljahr umsetzen können!