inklusiveal gesundheitsprojekt - Bild: Hände, die ineinander greifen

 

 

WIR- Welcome in  Reutlingen

 

WIR war ein Projekt der gemeinnützigen Jugendhilfegesellschaft pro juventa, das sich mit verschiedensten Angeboten zwischen Dezember 2016 und Juni 2020 im Schwerpunkt an geflüchtete Frauen und Mädchen richtete.

Entstanden war das WIR -Projekt im Rahmen des "WIRgremiums- Vielfalt- stärkt" bei BIG (Beratung Inklusion Gesundheit). Seit Jahren engagierten sich im WIRgremium Frauen mit eigener Migrationsgeschichte ehrenamtlich für BIG und entwickelten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Frauengesundheitsprojektes spezifische Angebote für Frauen und Mädchen mit Fluchterfahrungen.

Das Anliegen von WIR war die besonderen Bedürfnisse von geflüchteten Mädchen und Frauen zu berücksichtigen. Häufig fanden sie nach ihrer Ankunft nicht so einfach Zugang zu den bestehenden Asylcafés oder Vereinen, da diese oft von sehr vielen Männern besucht wurden.  WIR bot im geschützten Rahmen und in der Regel mit Übersetzerinnen ein breites Spektrum an ressourcenorientierten Angeboten für seine Besucherinnen an.

Dank der Förderung der Baden- Württemberg- Stiftung und der Stiftung Aktion Mensch konnte WIR seine Arbeit seit Dezember 2016 intensiver etwickeln und umsetzen. Das Programm wurde von einem interkulturellen Team aus pädagogischen Fachkräften, Referentinnen und ehrenamtlichen Unterstützerinnen entwickelt und durchgeführt.

Alle Angebote richteten sich neben geflüchteten Frauen an alle interessierten Frauen und Mädchen ab 16 Jahren.

Die WIR - Angebote waren u.a.:

  • WIRcafé mit Übersetzerinnen aus dem Persischen und Arabischen
  • "Fugato trifft WIR". Interkulturelles Singen in Kooperation mit dem Projekt Fugato der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Wir singen arabische, persische, afrikanische, deutsche, türkische ...Lieder. Mit einer Sängerin aus dem Iran.
  • Gesprächskreise für farsi, dari- oder arabischsprechende Frauen. Mit Übersetzerinnen.
  • Inklusive Selbstbehauptungskurse in Kooperation mit Wirbelwind e.V. und BIG pro juventa.
  • Interkulturelle Mädchengruppe ab 16 Jahren
  • Kurse: Traumasensibles Yoga, Progressive Muskelentspannung, TRE (Trauma Tenses and Releasing Exercises

  • Nordic Walking, Zumba, Fahrradkurse in Kooperation mit BIG pro juventa

  • Kochwerkstätten mit Köchinnen aus aller Frauen Länder

  • Veranstaltungen für Frauen und Kinder (Zumba, Ausflüge, Kreativwerkstätten)
  • Soziale und Traumasensible Beratung, Aufsuchende Arbeit
  • Begegnung und Mitgestaltung

 

Fragen zu unseren noch stattfindenden Angeboten?... können Sie gerne an BIG, Wiesstr. 7, 72760 Reutlingen,  richten. Tel.: 07121/3640872

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

zum Seitenanfang